We take Herren-Regionalliga Nordost to the next level

Bild: NOFV

Bepro, als offizieller und exklusiver Partner für die Spielanalyse und Ostsport.tv als Streaming-Anbieter gehen mit dem Nordostdeutschen Fußballverband (NOFV) eine vierjährige Partnerschaft ein, um die Regionalliga Nordost weiter zu professionalisieren.

Bereits in der Saison 2020/21 war Bepro Spielanalyse-Partner vom NOFV und hat alle Meisterschaftsspiele in der Herren Regionalliga Nordost gefilmt und analysiert. Sowohl der Verband als auch die Vereine konnten die Aufbereitung der Videos, Daten und Statistiken nutzen. Im nachfolgenden Video ist zu sehen, wie die Vereine FC Energie Cottbus, Hertha BSC Berlin und SV Lichtenberg 47 von der Zusammenarbeit mit Bepro profitiert haben:  

(Link zum Video: https://www.youtube.com/watch?v=hGv4WnDdlmo&feature=youtu.be)

Bepro wird auch weiterhin alle Spiele in der Herren Regionalliga Nordost aufzeichnen. „Wir möchten den Teams das beste Videomaterial für die taktische Analyse liefern“, sagt Janine Schlichting, die das Projekt für Bepro leitet.

In der letzten Saison hat Bepro die Spiele teilweise mit dem festen Kamerasystem und teilweise manuell mit Kamera und Hochstativ gefilmt. Um die Videoqualität weiter zu verbessern, investiert Bepro in der kommenden Saison in den Aufbau von festen Kamerasystemen mit 180 Grad Blick. Dabei wird das ganze Spielfeld aufgezeichnet, sodass auch ballferne Aktionen jederzeit abrufbar sind. Durch künstliche Intelligenz wird für alle Spiele der Scouting Feed automatisiert erstellt. Gleichzeitig profitieren die Vereine von der unbegrenzten Aufnahmemöglichkeit. „Mit der festen Kamera können die Vereine auch Testspiele oder Abschlusstrainingseinheiten aufnehmen.“, ergänzt Janine Schlichting.

Erstmalig in der Geschichte der Regionalligen werden alle Spiele für die Fans aufgezeichnet. Ostsport.tv produziert Inhalte zu allen Spielen. Auf der Plattform können Fans die Highlights der Spielpaarungen abrufen und auf ausgewählte Auswertungen zurückgreifen.

Dank der Partnerschaft zwischen den drei Parteien kann das Ziel die Herren Regionalliga Nordost weiter zu professionalisieren gemeinsam umgesetzt werden.

Hermann Winkler, Präsident des NOFV: „Wir sind uns sicher, dass durch die langfristige Partnerschaft mit Bepro die Qualität unserer Liga weiter gesteigert wird. Um ein hohes Leistungsniveau zu erreichen, ist der Zugang zu hochwertigen Daten und Videos von entscheidender Bedeutung. Die Videos werden wir intern auch für Schulungszwecke im Verbandswesen nutzen.“

Bepro Geschäftsführer und Gründer Luis Kang: „Wir freuen uns über die Verlängerung der Partnerschaft mit dem NOFV. Für den Fußball in der Herren Regionalliga Nordost ist die Video- und Datenanalyse essentiell wichtig. Wir bedanken uns für das Vertrauen des NOFV, die Partnerschaft weiter fortzuführen und sind bereit die Liga weiter zu professionalisieren. In dieser Saison starten wir bereits mit der Investition in feste Kamerasysteme. Ebenfalls freuen wir uns auch auf die Zusammenarbeit mit Ostsport.tv.“

Bepro hilft bereits weltweit über 700 Mannschaften, ihr taktisches Verhalten zu optimieren und auf dem Platz die volle Leistung abzurufen. 

Die All-in-one-Fußballanalyse-Plattform, die auf modernster Technologie basiert, führt Videos und Daten über benutzerfreundliche Tools zusammen, um Mannschaften und Spieler auf allen Ebenen zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie unter www.bepro11.com.

 

Zurück