Trauriger Rekord: Luckenwalde zum 14. Mal ohne Punkte

Paul Maurer (links, LOK) gegen Marcel Hadel (FSV); (c) worbser

Der FSV 63 Luckenwalde, Tabellenschlusslicht in der Regionalliga Nordost, muss weiter auf den zweiten Saisonsieg warten. Die Mannschaft von Trainer Sven Thoß kassierte in einer Partie vom 21. Spieltag beim 0:1 (0:1) gegen den 1. FC Lokomotive Leipzig die 14. Niederlage in Folge. Das entscheidende Tor erzielte Djamal Ziane (11.).

Luckenwalde hat mit der Niederlage den „Rekord wider Willen“ ausgebaut. Noch nie zuvor in der 2012 eingeführten Regionalliga Nordost gab es so eine lange Serie ohne Punkte.

Das 2:2 (1:2) gegen die U 23 von Hertha BSC war für den FSV Wacker Nordhausen die zehnte Begegnung hintereinander ohne Niederlage. Nils Pichinot (27.) und Florian Esdorf (66.) gelang mit ihren Treffern jeweils der Ausgleich. Die Berliner, die die erste Niederlage seit sechs Spielen kassierten, waren durch Nils Blumberg (19.) und Maik Haubitz (43., Foulelfmeter) zweimal in Führung gegangen.

Halberstadt beendet Heimserie der Viktoria

Der FC Viktoria Berlin hat nach fünf Auftritten vor eigenem Publikum wieder eine Heimniederlage hinnehmen müssen. In einer Nachholpartie vom 19. Spieltag unterlag die Mannschaft von Trainer Thomas Herbst dem VfB Germania Halberstadt 1:4 (0:1). Florian Beil (37., Foulelfmeter/57.), Hasan Pepic (71.) und Gilian Jurcher (76.) sorgten für den ersten Auswärtssieg des VfB nach vier vergeblichen Anläufen. Für die Berliner hatte Patrick Brendel (55.) zwischenzeitlich zum 1:1 ausgeglichen.

Die abstiegsbedrohte TSG Neustrelitz hat ihre Heimserie mit einem 2:1 (1:0) gegen den FSV Budissa Bautzen ausgebaut. Zvonimir Teklic (29.) und Flodyn Baloki (74.) hatten mit ihren Toren entscheidenden Anteil am vierten Sieg aus den vergangenen fünf Heimpartien (13 Punkte). Für die Gäste aus Bautzen war Tony Schmidt (71.) erfolgreich. Nach dem sechsten Saisonsieg hat die TSG Neustrelitz den Kontakt zum VfB Auerbach hergestellt. Nur wegen der schlechteren Tordifferenz gegenüber Auerbach belegt die Mannschaft von TSG-Trainer Achim Hollerieth einen Abstiegsrang. mspw

Zurück