Trauer um Klaus Peschel

Der ehemalige FIFA-Schiedsrichter Klaus Peschel ist im Alter von 78 Jahren verstorben.

Klaus Peschel stand von1980 bis 1990 auf der FIFA-Liste und brachte es auf 80 Einsätze, davon 13 A-Länderspiele und 40 Europacup-Begegnungen. An den EM-Endrunden 1984 in Frankreich und 1988 in der BRD nahm er jeweils als Schiedsrichterassistent teil. In der Oberliga kam er bei 177 Spielen als Schiedsrichter zum Einsatz. Zum Abschluss seiner internationalen Karriere leitete er 1990 im Londoner Wembley-Stadion das Länderspiel zwischen England und Brasilien. Nach Beendigung seiner aktiven Laufbahn gab Klaus Peschel seine Erfahrungen als Beobachter bei der UEFA, beim DFB, und beim NOFV weiter.

Der Familie und den Angehörigen gilt unser tief empfundenes Mitgefühl.

Wir werden das Andenken von Klaus Peschel in Ehren halten.

Zurück