Junioren

Rückrundenauftakt in den Junioren-Regionalligen

© NOFV

Am kommenden Samstag, den 5. Februar 2022 endet die Winterpause in den Junioren-Regionalligen. Die A- und C-Junioren starten dann in die Rückrunden (der Einfachen Runden). Die B-Junioren ziehen am 20. Februar 2022 nach. Das erste Spiel nach der verfrühten Winterpause startet am Samstag um 11 Uhr bei den C-Junioren. Und das hat es in sich: Mit der Partie zwischen dem 1.FC Lokomotive Leipzig und RB Leipzig steht ein Derby auf dem Spielplan.

Zum Auftakt der Junioren-Regionalligen haben wir in einer nicht repräsentativen, frei zugänglichen und anonymen Umfrage für Spieler, Trainerteams, Vereinsmitglieder, Eltern, Fans und mehr.

FC Erzgebirge Aue Favorit bei den A-Junioren

Mit 39% trauen die meisten Befragten dem FC Erzgebirge Aue den Titel in der A-Junioren Regionalliga Nordost zu. Gefolgt von Hertha 03 Zehlendorf (30%) und Tennis Borussia Berlin (12%). Bei den A-Junioren steigt der Meister direkt in die A-Junioren Bundesliga Nord/Nordost auf, der Vize-Meister kann im Play-Off Spiel gegen den Vertreter der A-Junioren Regionalliga Nord ebenfalls aufsteigen. Die Anzahl der Absteiger ist abhängig von den Absteigern aus der Bundesliga.

Zum Spielplan der A-Junioren Regionalliga Nordost

Klarer Favorit bei den B-Junioren

Eine deutliche Favoritenrolle erhält der derzeitige Tabellenführer der B-Junioren Regionalliga Nordost, der 1.FC Magdeburg, dem 67% der Befragten als Titelanwärter vorne sehen. Bei den B-Junioren steigt der Meister direkt in die A-Junioren Bundesliga Nord/Nordost auf, der Vize-Meister kann im Play-Off Spiel gegen den Vertreter der A-Junioren Regionalliga Nord ebenfalls aufsteigen. Die Anzahl der Absteiger ist abhängig von den Absteigern aus der Bundesliga.

"Die Vorfreude ist natürlich groß, hoffentlich können wir bald wieder alle ohne behördlichen Einschränkungen aufgrund der Pandemie Fußball spielen" hofft Peter Ott, Spielleiter der B-Junioren Regionalliga Nordost. 

Zum Spielplan der B-Junioren Regionalliga Nordost

Enger Titelkampf bei den C-Junioren

In der C-Junioren Regionalliga Nordost trauen die meisten der Befragten Hertha BSC (50%) den Meistertitel zu, dicht gefolgt vom FC Energie Cottbus (40%). Tennis Borussia Berlin (10%) gibt man Außenseiterchancen. Die C-Junioren repräsentieren die höchste deutsche Spielklasseninstanz der Altersklasse, dementsprechend kann der Meister nicht aufsteigen. Die Plätze 16 bis 24 nach Abschluss der Meisterschaftsspiele, steigen in die Landesverbände ab. 

"Wir freuen uns dass es wieder los geht, wissen aber auch um die Anstrengungen die die Vereine unter den verschiedenen behördlichen Vorgaben leisten müssen." freut sich Matthias Reer, Spielleiter den C-Junioren auf den Re-Start.

Zum Spielplan der C-Junioren Regionalliga Nordost

Bundesliga als Vorbild für junge Talente

Durchweg ist die Fußball Bundesliga mit 45% die Profispielklasse, die die meisten jungen Talente aller drei Altersklassen interessiert verfolgen. Immerhin ein Fünftel faszinieren die internationalen Top-Ligen (20%) mehr als die höchste deutsche Spielklasse. 76 Prozent der Befragten gibt sogar an die Bundesliga ganz genau zu verfolgen. Gut 16% würden Spiele von Freunden oder Bekannten im Amateursport der Bundesliga vorziehen. 

Entsprechend der beliebtesten Liga sehen die meisten Spieler derzeit Robert Lewandowski (40%) als besten Fußballer der Welt. Ronaldo (15%) und Messi (11%) folgen, aber auch De Bruyne, Haaland und Salah werden mehrfach genannt. 

Zurück