Futsal

VfB Hermsdorf ist NOFV-Hallenmeister der Ü40

(c) NOFV

Am Samstag, den 09.03.2019, stand für die Hallenmeister der Landesverbände die Hallenmeisterschaft des NOFV auf dem Programm. In der Ballsporthalle in Sandersdorf war es bis zum letzten Spiel ein enges und spannendes Turnier.

Am Ende durfte sich der Berliner Vertreter, der VfB Hermsdorf, über den Turniersieg freuen. Im vorletzten Turnierspiel konnten sie sich gegen den am Ende zweitplatzierten FC Grün-Weiß Piesteritz mit 2:1 durchsetzen. Nach einer schnellen Führung, bereits nach 6 Minuten führten die Berliner mit 2:0, gelang den Sportfreunden aus Piesteritz nur noch der Anschlusstreffer. Damit verpassten sie den Sprung an die Spitze der Tabelle.

 

Die Tabelle im Überblick:

  1. VfB Hermsdorf (12 Punkte)
  2. FC Grün-Weiß Piesteritz (10 Punkte)
  3. FV Erkner 1920 (7 Punkte)
  4. Kickers 94 Markkleeberg (7 Punkte)
  5. FC Neubrandenburg 04 (6 Punkte)
  6. SpG Einheit Worbis/SC Leinefelde (1 Punkte)

Zurück