Futsal

NOFV-Futsal-Regionalliga: Berichte der Nachholspiele (4. Advent)

(c) Frank Krella

+++ Kantersiege in den beiden Nachholspielen +++ Allstars bei Liria überfordert +++ 1894 gewinnt Hauptstadtderby +++

 

Bis auf den 10. Spieltag (1 Nachholspiel, 1mal Sportgericht) ist mit den beiden Spielen vom 4. Advent die Hinrunde abgeschlossen. Achtzehnvierundneunzig kletterte mit dem 8:1-Erfolg im Hauptstadtderby bei Berlin City auf Platz zwei mit drei Zählern hinter dem Herbstmeister HOT 05 Futsal. Dank des 16:1-Kantersieges von Liria (jetzt 5.) gegen die SSG Futsal Allstars tauschten beide Teams die Plätze. Großziethen hat bei drei Punkten weniger aber noch ein Spiel offen.

Durch die 107 Zuschauer im Berlin-Derby wurde zum zweiten Mal die Schallmauer von über 400 Zuschauern an einem Spieltag geknackt. Die 421 Besucher (Schnitt 60) sind der zweitbeste Zuspruch nach dem 9. Spieltag mit 447 (64).

Als das fairste Spiel geht Liria gegen die SGG Futsal Allstars in die Spieljahresstatistik mit lediglich drei Fouls ein.

 

  1. Spieltag

FC Liria                                          -  SGG Futsal Allstars                                                                   16 : 1 (6:1)
GK:
keine; Fouls: 3 (1:2/0:0); eingesetzte Spieler: 9:7; ZS: 25

 

  1. Spieltag

Berlin City                                    -  Achtzehnvierundneunzig                                                  1 : 8 (0:3)
GK:
2:2; Fouls: 17 (4:3/4:6); eingesetzte Spieler: 9:10; ZS: 107; Anmerkung: City vergibt 10-Meter-Freistoß

 

Gesamtstatistik

  1. Spieltag
    Tore:
    119 (17); GK: 12; GRK: 1; Fouls: 69; 10-Meter-Frst.: einer (nicht verwandelt/City); Sechsmeter: einer (verwandelt HOT); ZS: 421 (60); eingesetzte Spieler: 121; Eigentore: 2 (Liria, Borea)
  2. Spieltag
    Tore:
    70 (10); GK: 16; RK: 1; Fouls: 75; 10-Meter-Frst.: keine; Sechsmeter: zwei (1 verwandelt von City – 1 MD-TW gehalten); ZS: 348 (49,7); eingesetzte Spieler: 122; Eigentore: keine
  3. Spieltag
    Tore:
    72 (10); GK: 19; GRK: 1; RK: 2; Fouls: 79; 10-Meter-Frst.: keine; Sechsmeter: 2 (1/1); ZS: 383 (54,7); eingesetzte Spieler: 124; Eigentore: 1 (Südring)
  4. Spieltag (1 Spiel -BSC gg UfK- 9.2., 1 Spiel CFC-SGG Sportgericht)
    Tore:
    45 (9); GK: 15; GRK: 1; RK: 1; Fouls: 59; 10-Meter-Frst.: 6 (alle nicht verwandelt); Sechsmeter: 1 (verwandelt); ZS: 306 (73); eingesetzte Spieler: 76; Eigentore: 1 (HSV); Anmerkung: Spiel Liria-HOT Wertung SpG mi 0:5
  5. Spieltag
    Tore:
    75 (10,07) ; GK: 18; GRK: 1; RK: 1; Fouls: 81; 10-Meter-Frst.: 3 (alle nicht verwandelt; Sechsmeter: 0 ; ZS: 447 (64); eingesetzte Spieler: 126; Eigentore: 1 (Potsdam)
  6. Spieltag
    Tore:
    107 (15,3); GK: 10; GRK: 1; RK: 0; Fouls: 65; 10-Meter-Frst.: 1 (verwandelt); Sechsmeter: 3 (alle verwandelt); ZS: 215 (30,7); eingesetzte Spieler: 127; Eigentore: 2 (Südring, SGG)
  7. Spieltag
    Tore:
    82 (11,7); GK: 26; GRK: 2; RK: 1; Fouls: 101; 10-Meter-Frst.: 7 (4 verwandelt); Sechsmeter: 2 (verwandelt); ZS: 366 (52,3); eingesetzte Spieler: 128
  8. Spieltag
    Tore:
    121 (17,3); GK: 16; GRK: 2; RK: 0; Fouls: 78; 10-Meter-Frst.: 2 (1/1); Sechsmeter: 1 (verwandelt); ZS: 164 (23,4); eingesetzte Spieler: 113
  9. Spieltag (komplett)
    Tore:
    102 (14,6); GK: 23; GRK: 1; RK: 1; Fouls: 95; 10-Meter-Frst.: 5 (nur einer verwandelt); Sechsmeter: zwei (1/1); ZS: 265 (37,9); eingesetzte Spieler: 128
  10. Spieltag
    Tore:
    127 (18,1); GK: 17; GRK: 0; RK: 1; Fouls: 77; 10-Meter-Frst.: 2 (einer verwandelt), ZS: 251 (35,8); eingesetzte Spieler: 121; Eigentore: 4 (CFC, Srbija, Salzwedel, Magdeburg)
  11. Spieltag
    Tore:
    66 (9,4); GK: 22; GRK: 1; RK: 1; Fouls: 97; 10-Meter-Frst.: 2 (einer verwandelt), ZS: 242 (34,6); eingesetzte Spieler: 126
  12. Spieltag
    Tore:
    94 (13,4); GK: 10; GRK: 0; RK: 1; Fouls: 75; 10-Meter-Frst.: 1, ZS: 305 (43,5); eingesetzte Spieler: 136
  13. Spieltag
    Tore:
    83; GK: 15; GRK: 0; RK: 0; Fouls: 72; 10-Meter-Frst.: 0, ZS: 367; eingesetzte Spieler: 134

Zurück