Ab heute rollt der Ball auch wieder in der NOFV-Oberliga

(c) NOFV/gettyimages

In der NOFV-Oberliga Nord eröffnet der Vorjahreserste der Brandenburgliga und somit Aufsteiger, der MSV 1919 Neuruppin, in der Partie gegen den SV Victoria Seelow die Saison. Zudem gibt es zum Auftakt direkt ein Berliner Derby: der SC Staaken, im Vorjahr auf dem undankbaren 2. Tabellenplatz gelandet, empfängt zu Hause den ehemaligen Bundesligisten Sp.Vg. Blau-Weiß 1890 Berlin. Beide Spiele werden heute um 19:30 Uhr angepfiffen.


In der NOFV-Oberliga Süd trifft zum Auftakt der FC Einheit Wernigerode, Aufsteiger aus Sachsen-Anhalt, um 19:00 Uhr auf den ehemaligen Regionalligisten Bischofswerdaer FV 08.

Wir begrüßen in der Nord-Staffel die Aufsteiger BSV Eintracht Mahlsdorf (Berlin), den MSV 1919 Neuruppin (Brandenburg) und den FC Mecklenburg Schwerin (Mecklenburg-Vorpommern).
Die Süd-Staffel erhält mit dem FSV Budissa Bautzen (Sachsen), dem SV 09 Arnstadt (Thüringen) und dem bereits o.g. FC Einheit Wernigerode (Sachsen-Anhalt) Zuwachs!
Außerdem wechselt der Ludwigsfelder FC von der Süd- in die Nord-Staffel.

Allen Vereinen wünschen wir einen tollen und ereignisreichen ersten Spieltag als Auftakt in eine hoffentlich großartige Saison!


Alle Spielansetzungen finden Sie auf www.fußball.de
NOFV-Oberliga Nord: https://bit.ly/3yxA9EH
NOFV-Oberliga Süd: https://bit.ly/2VlU5w5

 

 

Bild Startseite: gettyimages

Zurück