Vorverkauf fürs Türkei-Spiel in Berlin

Sportlich wird es eine Herausforderung werden und atmosphärisch ein Knüller. Die U 21-Nationalmannschaft trifft am Donnerstag, 10. November (ab 18 Uhr), im Stadion "An der Alten Försterei" in Berlin auf die Türkei. Der Vorverkauf für die Partie, in der Spieler wie Niklas Stark oder Mitchell Weiser (beide Hertha BSC) auf Emre Mor (Borussia Dortmund) oder Kaan Ayhan (Fortuna Düsseldorf) aufeinandertreffen könnten, läuft.

Karten für die Partie können im DFB-Ticketshop und über die DFB-Tickethotline (069 / 65 00 85 00, Kosten abhängig vom Telefonanbieter) erworben werden. Karten gibt es in drei Kategorien. Die Preise liegen bei 10 Euro (ermäßigt 8 Euro) für einen Stehplatz, 15 Euro (ermäßigt 10 Euro) und 20 Euro (ermäßigt 15 Euro) für einen Sitzplatz. Die Tickets gelten als Fahrausweis zur An- und Abfahrt zwei Stunden vor Einlass bis 3.00 Uhr morgens des Folgetages im Tarifbereich Berlin ABC. Ermäßigte Tickets gibt es für Kinder, Schüler, Auszubildende, Studenten, Rentner und Personen mit Schwerbehindertenausweis ab 50 Prozent.

Gruppenkarten für sieben Euro beim BFV

Zudem können Tickets über den Berliner Fußball-Verband (Humboldtstraße 7, 14193 Berlin, Fax: 030 / 89 69 94 22) erworben werden. Ab Ende der Woche bieten auch die Vorverkaufsstellen des FC Union Berlin Karten für das U 21-Spiel an – im Union-Zeughaus "Waldseite" (Mail: zeughaus@fc-union-berlin.de, Tel.: 030 / 65 66 88 26, Öffnungszeiten: Mo.- Fr.: 11 - 18 Uhr, Sa.: 11 - 16 Uhr) und im Union-Zeughaus "Elcknerplatz" (Öffnungszeiten: Mo. – Sa.: 10 - 20 Uhr).

Gruppenkarten - für mindestens elf Personen - gibt es für 7 Euro. Sie sind ausschließlich im Vorverkauf über den Berliner Fußball-Verband (Humboldtstraße 7, 14193 Berlin, Fax: 030 / 89 69 94 22) erhältlich. Tickets für Rollstuhlfahrer (7 Euro) inklusive einer Begleitperson können ebenfalls über den DFB (Fax: 069 / 67 88 266) bestellt werden - bitte Kopien der Ausweise mitsenden.

Für die Fans der türkischen Mannschaft sind die Blöcke U bis Z (Sektor 4 und 5) vorgesehen.

 

Zurück