Regionalliga Nordost: Wer kam und wer ging?

Zu- und Abgänge der Regionalliga Nordost vor der Saison 2016/2017

 

RL Nordost: „Toni“ Sailer - Aus der Bundesliga nach Nordhausen

Der Nordost-Regionalligist FSV Wacker Nordhausen hat vor dem Beginn der Saison 2016/2017 vor allem mit einem Transfercoup für Aufsehen gesorgt. Das liegt nicht nur am auffälligen Bart von Marco „Toni“ Sailer. Schließlich wechselte der 30-jährige Kultkicker direkt vom Bundesligisten SV Darmstadt 98 in die 4. Liga, unterschrieb in Nordhausen einen Drei-Jahres-Vertrag. Immerhin auf 14 Einsätze kam Sailer im Oberhaus des deutschen Profifußballs, nun soll er am Freitag (ab 19 Uhr) in der Auftaktpartie des FSV Wacker beim SV Babelsberg 03 sein Debüt in der Nordost-Staffel geben.

„Ich bin ein Typ, der gerne etwas mit aufbauen will. Hier haben wir die Möglichkeit dazu. Das reizt mich“, sagt Sailer. Der Offensivspieler, der aus Schwäbisch Hall stammt, war drei Jahre für Darmstadt 98 am Ball, marschierte mit den Hessen von der 3. Liga bis in die Bundesliga, wurde als Kämpfernatur zum Publikumsliebling am Böllenfalltor.

In Nordhausen ist Marco Sailer aber nicht der einzige Neuzugang mit einer Profi-Karriere. Maurizio Gaudino, seit dieser Saison Sportlicher Leiter beim FSV, kann sogar auf fünf A-Länderspiele sowie 294 Bundesligapartien für den SV Waldhof Mannheim, den VfB Stuttgart, Eintracht Frankfurt und den VfL Bochum zurückblicken. Neben Sailer lockte der Ex-Nationalspieler unter anderem auch weitere Ex-Profis wie Mounir Chaftar (zuletzt 1. FC Saarbrücken) und Freistoßspezialist Zafer Yelen (Berliner AK 07) zu den Thüringern, die nach ihrem dritten Platz erneut um den Titel mitspielen wollen. Gleiches gilt auch für Vizemeister Berliner AK, der unter anderem Sofien Chahed und Francky Sembolo vom Drittligisten VfL Osnabrück unter Vertrag nahm.

Die meiste Bewegung gab es im Kader von Drittliga-Absteiger FC Energie Cottbus. Claus-Dieter „Pele“ Wollitz, Trainer der Lausitzer, muss 16 neue Spieler in den Kader integrieren, darunter fünf aus der eigenen U 19. Verlassen haben den Drittliga-Absteiger nicht weniger als 22 Akteure. Zu den prominentesten Abgängen beim früheren Bundesligisten FC Energie gehört Stürmer Richard Sukuta-Pasu, der für Bayer 04 Leverkusen, den FC St. Pauli und 1. FC Kaiserslautern in 37 Bundesligapartien am Ball war. Der einstige U 19-Europameister schloss sich dem Zweitligisten SV Sandhausen an. Auch Routiniers wie Freistoßspezialist Torsten Mattuschka (zum Oberliga-Aufsteiger VSG Altglienicke) oder Uwe Möhrle stehen für den Neuanfang in Cottbus nicht mehr zur Verfügung.

Äußerst „genügsam“ war bislang der FSV Luckenwalde. Torhüter Georgios Kitsos (20) ist einer von bislang nur zwei Zugängen in der Mannschaft von Trainer Ingo Nachtigall. Der 20-jährige Grieche liefert sich ein Duell mit Robert Petereit (29), der in der vergangenen Saison 13 Regionalliga-Partien für den FSV bestritten hatte, um den Platz zwischen den Pfosten. Kurz vor dem Saisonstart wurde außerdem der ebenfalls erst 20-jährige Flügelflitzer Richard Juhasz verpflichtet. Der Ungar kommt vom Achtligisten Club Italia Berlin, der seit wenigen Wochen von Weltmeister Thomas Häßler trainiert wird. Die FUSSBALL.DE-Transferübersicht der Regionalliga Nordost vor dem Saisonstart. mspw

VfB Auerbach

Trainer: Michael Hiemisch, geb. 10. Mai 1970, (wie bisher/seit 4. März 2015)

Zugänge: Axel Kühn (eigene U 19), Felix Kunert (FSV Budissa Bautzen), Jiri Mlika (ASV Schrems/Österreich), Stefan Schmidt (VfB Empor Glauchau), Görkem Üre (FC Energie Cottbus U 23)

Abgänge: Marcel Dressel, Steffen Vogel (beide Reichenbacher FC), Maik Ebersbach (FC Erzgebirge Aue), Kevin Hampf (eigene Reserve), Björn Lambach (BFC Dynamo), Marcel Schuch (SV Merkur Oelsnitz), Arman Melkonyan (Ziel unbekannt)

SV Babelsberg 03

Trainer: Cem Efe, geb. 9. Juni 1978, (wie bisher/seit 1. Juli 2013)

Zugänge: Abdulkadir Beyazit, Mike Eglseder (beide FC Viktoria 1889 Berlin), Manuel Hoffmann (Germania Halberstadt), Lukas Knechtel (VfB Lübeck), Leonard Koch (1. FC Union Berlin), Lionel Salla (eigene U 19), Emre Stang (1. FC Union Berlin U 19)

Abgänge: Leon Hellwig (Berliner AK 07), Severin Mihm (FC Viktoria 1889 Berlin), Lukas Schesny, Lauritz Schulze-Buschhoff (beide RSV Waltersdorf), Onur Uslucan, Enes Uzun (beide Genclerbirligi Ankara/Türkei), Bilal Cubukcu, Tobias Grundler, Henrik Müller, Christian Schönwälder (alle Ziel unbekannt)

FSV Budissa Bautzen

Trainer: Reimund Linkert, geb. 13. Februar 1983, (wie bisher/seit 7. April 2016)

Zugänge: Daniel Barth (RB Leipzig II), Patrick Baudis, Max Hermann (beide 1. FC Magdeburg U 19), Andreas Goldhammer (eigene U 23), Daniel Hänsch (VFC Plauen), Norman Kloß, Josef Müller (beide Dynamo Dresden U 19), Martin Krasny (FK Jablonec/Tschechien), Josef Nemec, Jiri Sisler (beide FC Oberlausitz Neugersdorf), Paul Milde (FSV Union Fürstenwalde), Norman Wohlfeld (FSV Wacker Nordhausen)

Abgänge: Pavel Cermak, Ezequiel Horacio Rosendo (beide Germania Halberstadt), Max Fröhlich, Denny Krahl (beide FC Oberlausitz Neugersdorf), Florian Hansch (Chemnitzer FC), Jakub Jakubov (Berliner AK 07), Felix Kunert (VfB Auerbach), Chris Reher (FC Viktoria 1889 Berlin), Paul-Max Walther (Karriere beendet), Philip Heineccius, Alexander Jakubov (beide Ziel unbekannt)

Berliner AK 07

Trainer: Steffen Baumgart, geb. 5. Januar 1972, (wie bisher/seit 1. Juli 2015)

Zugänge: Enes Aydin (Tennis Borussia Berlin), Andor Bolyki (BSV Schwarz-Weiß Rehden), Sofien Chahed, Francky Sembolo (beide VfL Osnabrück), Chafeddine Cherif (CFC Hertha 06), Tobias Hasse (Hertha BSC II), Leon Hellwig (SV Babelsberg 03), Jakub Jakubov (FSV Budissa Bautzen), Christian Mühlbauer (SV Waldhof Mannheim), Hasan Pepic (KSV Hessen Kassel), Tolunay Perktas (eigene U 19), Iulian Rosu (Astra Giurgiu/Rumänien), Nils Stettin (1. FC Union Berlin), Eke Uzoma (Chemnitzer FC), Nico Wiesner (Hertha BSC U 23), Orhan Yildirim (BFC Dynamo)

Abgänge: Ömer Akyörük (Genclerbirligi Ankara/Türkei), La’Vere Corbin-Ong (FSV Frankfurt), Mathieu Debonnaire (Karriere beendet), Nils Gottschick (1. FC Lokomotive Leipzig), Dominique Jourdan (FC Bayern Alzenau), Christian Skoda, Ugurcan Yilmaz (beide FC Viktoria 1889 Berlin), Serhat Yazgan (Konya Anadolu Selcukspor/Türkei), Zafer Yelen (FSV Wacker Nordhausen), Devann Yao (Ziel unbekannt)

BFC Dynamo

Trainer: René Rydlewicz, geb. 18. Juli 1973, (zuletzt Co-Trainer FC Energie Cottbus/seit 1. Juli 2016) für Thomas Stratos

Zugänge: Lukas Bache (FC Energie Cottbus U 23), Otis Breustedt (Lüneburger SK Hansa), Deniz Citlak (SV Empor Berlin U 19), Marvin Dumke, Andrew Lubega (beide eigene U 19), Björn Lambach (VfB Auerbach), David Malembana (Goslarer SC), Ruben Pilumyan (eigene U 23), Joshua Silva (FC Viktoria 1889 Berlin)

Abgänge: Björn Brunnemann, Christian Preiß (beide VSG Altglienicke), Philipp Haastrup (Tennis Borussia Berlin), Adli Lachheb (Germania Halberstadt), Joshua Putze, Kevin Weidlich (beide FC Energie Cottbus), Orhan Yildirim (Berliner AK), Nestor Djengoue, Andreas Güntner, Christopher-Lennon Skade (alle Ziel unbekannt)

Hertha BSC II

Trainer: Ante Covic, geb. 31. August 1975, (wie bisher/seit 22. November 2013)

Zugänge: Enes Akyol, Damir Bektic, Nils Blumberg, Tahsin Cakmak, Maurice Covic, Sidney Friede, Boris Hass, Maurice Klehr, Lukas Kraeft, Jan Renner, Leon Schaffran, Ugur Tezel (alle eigene U 19), Leon Brüggemeier (FC Schalke 04 U 19)

Abgänge: Kerem Bülbül (FC Ingolstadt 04), Tobias Hasse, Nico Wiesner (beide Berliner AK 07), Niklas Körber, Paul Lehmann, Marcel Rausch (alle Ziel unbekannt)

FC Viktoria Berlin

Trainer: Ersan Parlatan, geb. 1. August 1977, (wie bisher/seit 16. Oktober 2015)

Zugänge: Patrick Brendel (BFC Dynamo), Kenan Günaydin, Tobias Gunte, Serkan Tokgöz (alle eigene U 19), Thomas Franke (Kickers Offenbach), Dominik Kisiel (VfB Oldenburg), Pascal Kühn (VfL Halle 1896), Severin Mihm (SV Babelsberg 03), Ozan Pekdemir (FC Oberlausitz Neugersdorf), Chris Reher (FSV Budissa Bautzen), Christian Skoda, Ugurcan Yilmaz (beide Berliner AK 07)

Abgänge: Abdulkadir Beyzit, Mike Eglseder (beide SV Babelsberg 03), Julian Hentschel, Wael Karim, Kiyan Soltanpour (alle CFC Hertha 06), Robin Mannsfeld (Tennis Borussia Berlin), Joshua Silva (BFC Dynamo), Nils Stettin (1. FC Union Berlin), Charles Takyi (KFC Uerdingen 05), Martin Zurawsky (FSV Union Fürstenwalde), Nicolai Jelitto, Lucas Menz, Justin Merz, Caner Özcin (alle Ziel unbekannt)

FC Energie Cottbus

Trainer: Claus-Dieter Wollitz, geb. 19. Juli 1965, (wie bisher/seit 12. April 2015)

Zugänge: Marcel Baude, Tim Kruse (beide Hallescher FC), Edgar Bernhardt (Prachuap FC/Thailand), Michael Czyborra, Erich Jeschke, Malte Karbstein, Lukas Müller, Matti Kamenz (alle eigene U 19), Benjamin Förster (FSV Wacker Nordhausen), Paul Gehrmann (Goslarer SC), Alexander Meyer (TSV Havelse), Tom Nattermann (FC Erzgebirge Aue), Joshua Putze, Kevin Weidlich (beide BFC Dynamo), Marc Stein (Stuttgarter Kickers), Fabio Viteritti (TSG Neustrelitz)

Abgänge: Sergi Arimany (SV Kapfenberg/Österreich), Ali Ayvaz (CFC Hertha 06), Mounir Bouziane (FSV Mainz 05 U 23), Valentin Cretu (Gaz Metan Medias/Rumänien), Tim Häußler (FC Bayern München U 23), Marco Holz, Manuel Zeitz (beide 1. FC Saarbrücken), Fabio Kaufmann (FC Erzgebirge Aue), Joni Kauko (Randers FC/Dänemark), Daniel Lück (SK Sturm Graz/Österreich), Andrei Lungu (FC Voluntari/Rumänien), Paul Maurer (1. FC Lokomotive Leipzig), Torsten Mattuschka (VSG Altglienicke), Sven Michel (SC Paderborn 07), Richard Sukuta-Pasu (SV Sandhausen), Christopher Schorch (FSV Frankfurt), Patrick Breitkreuz, Thomas Hübener, Frederick Kyereh, Uwe Möhrle, René Renno, Robin Szarka (alle Ziel unbekannt)

FSV Union Fürstenwalde

Trainer: Achim Hollerieth, geb. 24. September 1973, (zuletzt Germania Halberstadt/seit 1. Juli 2016) für Matthias Maucksch

Zugänge: Daniel Bittner, Danny Radke (beide TSG Neustrelitz), Gordan Griebsch (RSV Waltersdorf), Joseph Gröschke (ZFC Meuselwitz), Tarik Khettal (SV Altlüdersdorf), Omid Saberdest (CFC Hertha 06), Alexander Sobeck, Andy Weinreich (beide 1. FC Union Berlin U 19), Martin Zurawsky (FC Viktoria 1889 Berlin)

Abgänge: Konstantin Filatow (Sparta Lichtenberg), Rifat Gelici (Tennis Borussia Berlin), Paul Milde (FSV Budissa Bautzen), Marc Fingas, Lev Magazanik, Christian Schulze (alle Ziel unbekannt)

FC Carl Zeiss Jena

Trainer: Mark Zimmermann, geb. 1. März 1974, (zuletzt FC Carl Zeiss Jena U 19/seit 1. Juli 2016) für Volkan Uluc

Zugänge: Guillaume Cros (RCO Agde/Frankreich), Florian Dietz, Shkodran Zeqiri (beide eigene U 19), Matthias Kühne (MSV Duisburg), Timmy Thiele (Burton Albion/England)

Abgänge: Marcel Bär (FSV Zwickau), Mathis Böhler (ZFC Meuselwitz), Luca Bürger (FC Schalke 04 U 23), Tom Nattermann (FC Energie Cottbus), Johannes Pieles (pausiert), Mergim Vojvoda (Standard Lüttich Reserve/Belgien), Tom Eichberger (Ziel unbekannt)

1. FC Lokomotive Leipzig

Trainer: Heiko Scholz, geb. 7. Januar 1966, (wie bisher/seit 7. Oktober 2013)

Zugänge: Jonas Arnold (eigene U 19), Felix Brügmann (Altona 93), Maik Georgi, Christian Hanne (beide FSV Wacker Nordhausen), Nils Gottschick (TSG Neustrelitz), Pascal Ibold (SSV Markranstädt), Paul Maurer (FC Energie Cottbus), Peter Misch (1. FC Magdeburg U 19)

Abgänge: Gino Böhne (FC International Leipzig), Faton Ademi (FC Hertha 03 Zehlendorf), Sebastian Dräger (BSG Wismut Gera), Philipp Serrek (SV Rositz), Marijo Kresic (Ziel unbekannt)

RB Leipzig II

Trainer: Robert Klauß, geb. 1.Dezember 1984, (zuletzt RB Leipzig U17/ seit 1. Juli 2016) für Tino Vogel

Zugänge: Anthony Barylla, Marcel Becher, Felix Beiersdorf, Robin Boerner, Gino Fechner, Dominik Franke, Vitaly Janelt, Timo Mauer, Florian Sowade, Alexander Vogel (alle eigene U 19), John-Patrick Strauß, Ken Gipson (beide eigener Profikader), Dominik Martinovic (FC Bayern München U 19)

Abgänge: Daniel Barth (FSV Budissa Bautzen), Sebastian Brune (TSV Steinbach), Vitaly Janelt (eigener Profikader), René Legien (TSV Havelse), Janik Mäder (ZFC Meuselwitz), Fritz Pflug (TSV 1860 Rosenheim), Dennis Rothenstein (TSG Neustrelitz), Alexander Sorge (FSV Zwickau), Firat Sucsuz (VfR Aalen), Mikko Sumusalo (Rot-Weiß Erfurt), Yuliyan Chapaev, Sebastian Konik, Vincent Rabiega (alle Ziel unbekannt)

FSV Luckenwalde

Trainer: Ingo Nachtigall, geb. 21. September 1961, (wie bisher/seit 10. März 2016)

Zugänge: Richard Juhasz (Club Italia Berlin), Georgios Kitsos (CFC Hertha 06)

Abgänge: Erik Beckmann (Werderaner FC Viktoria 1920), Alexander Eirich, Sven Roggentin (beide Brandenburger SC Süd), Niklas Goslinowski, Alexander Ost (beide ESV Waltersdorf), Florian Schmidt (BSG Chemie Leipzig), Mame Mbar Diouf, Erik Zerna (beide Ziel unbekannt)

ZFC Meuselwitz

Trainer: Heiko Weber, geb. 26. Juni 1965, (wie bisher/seit 1. Juli 2015)

Zugänge: Mathis Böhler, Dusan Crnomut (beide FC Carl Zeiss Jena), Steven Braunsdorf, Yves Brinkmann (beide TSG Neustrelitz), Rufat Dadashov (Germania Halberstadt), Janik Mäder (RB Leipzig U 23), Felix Müller (eigene Reserve), Fabian Raithel (SSV Jahn Regensburg), Denis Zivcec (FC Eilenburg)

Abgänge: Lucas Altenstrasser (SV Schalding-Heining), Benjamin Boltze (Germania Halberstadt), Joseph Gröschke (FSV Union Fürstenwalde), Dawid Krieger (1. FC Kaan-Marienborn), Andreas Luck, Frank Müller, Stefan Raßmann (alle BSG Wismut Gera), Carsten Sträßer (FC Einheit Rudolstadt), Norman Teichmann (SV Motor Altenburg), Sebastian Weiske (VfL Hohenstein), Jakub Vojta (Ziel unbekannt)

FC Oberlausitz Neugersdorf

Trainer: Vragel da Silva, geb. 29. März 1974, (wie bisher/seit 1. Juli 2015)

Zugänge: Max Fröhlich (FSV Budissa Bautzen), Tobias Gerstmann (KFC Uerdingen 05), Martin Hädrich (eigene Reserve), Patrik Klouda (FK Varnsdorf/Tschechien), Denny Krahl (FSV Budissa Bautzen), Josef Marek (FK Viktoria Zizkov/Tschechien), Milan Matula (FK Teplice/Tschechien), David Pokorny (SSV Jahn Regensburg), Gino Sanftenberg (Heidenauer SV), Felix Schulz (SV 07 Eschwege), Jordi Vidal (Gimnástica Torrelavega/Spanien), Johannes Zintl (FC Energie Cottbus U 23), Marko Zuljevic (eigene U 19)

Abgänge: Benjamin Gnieser (SV Einheit Kamenz), Max Höhne (Bischofswerda FV 08), Filip Kusic (1. FC Köln U 21), Josef Nemec, Jiri Sisler (beide FSV Budissa Bautzen), Ozan Pekdemir (FC Viktoria 1889 Berlin), Jan Nezmar (Karriere beendet), Maxim Banaskiewicz (Ziel unbekannt)

TSG Neustrelitz

Trainer: Benjamin Duray, geb. 23. Juli 1979, (zuletzt Co-Trainer Hallescher FC/seit 1. Juli 2016) für Andreas Petersen (Germania Halberstadt)

Zugänge: Florian Bernhardt, Philipp Wendt (beide FC Energie Cottbus U 19), Jan-Ove Edeling (SC Victoria Hamburg), Sven Lissek (FC Emmendingen), Ryota Okumura (Preussen Eberswalde), Dennis Rothenstein (RB Leipzig II), Mert Sahin (Borussia Dortmund U 19), Alexander Schmitt (Union Sandersdorf), Zafer Senel (1. FC Mönchengladbach U 19), Milan Senic (Bayer 04 Leverkusen U 19), Taira Tomita (Germania Halberstadt), Mustafa Zazai (FC St. Pauli U 23)

Abgänge: Lucas Albrecht (KSV Hessen Kassel), Daniel Bittner, Danny Radke (beide FSV Union Fürstenwalde), Steven Braunsdorf, Yves Brinkmann (beide ZFC Meuselwitz), Maurice Eusterfeldhaus (FC Schönberg 95), Maurice Fiolka (VfB Hilden), Daniel Franziskus (VfB Oldenburg), Nils Gottschick (1. FC Lokomotive Leipzig), Taskin Ilter (Inter Baku/Aserbaidschan), Marcel von Walsleben-Schied (TuS Dassendorf), Fabio Viteritti (FC Energie Cottbus), Ben Zolinski (SC Paderborn 07), Kerem Behnke, Steve Müller, Saheed Mustapha, Tino Schmunck (alle Ziel unbekannt)

FSV Wacker Nordhausen

Trainer: Josef „Joe“ Albersinger, geb. 19. Februar 1966, (zuletzt TSV 1860 München U 17/seit 1. Juli 2016) für Martin Hauswald (jetzt Co-Trainer)

Zugänge: Ugur Albayrak (SV Viktoria Aschaffenburg), Tobias Becker, Kevin Rauhut (beide KSV Hessen Kassel), Murat Bildirici (FC 08 Homburg), Jonas Ernst, Erik Schneider, Florian Schröter, Felix Schwerdt (alle eigene Reserve), Mounir Chaftar (1. FC Saarbrücken), Yannick Günzel (FC Bayern München II), Fotios Katidis (TSV 1860 München II), Benjamin Kauffmann (SV Wacker Burghausen), Zvonimir Kovac (SSV Reutlingen 05), Marco Sailer (SV Darmstadt 98), David Schloffer (SK Sturm Graz/Österreich), Zafer Yelen (Berliner AK 07)

Abgänge: Pascal Bieler (Wuppertaler SV), Corvin Behrens (BSV Schwarz-Weiß Rehden), Benjamin Förster (FC Energie Cottbus), Christian Hanne, Maik Georgi (beide 1. FC Lokomotive Leipzig), Marcel Goslar, Christoph Rischker (beide TSV Havelse), Matti Langer (SC Freiburg U 23), Joaquim Makangu (FC Schönberg 95), Norman Wohlfeld (FSV Budissa Bautzen), Dennis Carl (Ziel unbekannt)

FC Schönberg 95

Trainer: Axel Rietentiet, geb. 14. Juli 1969, (wie bisher/seit 15. November 2013)

Zugänge: Eric Birkholz (FC Hansa Rostock), Maurice Eusterfeldhaus (TSG Neustrelitz), Leon Dippert (TSV Pansdorf), Fabian Istefo (FSV Optik Rathenow), Kennet Kostmann (VfB Lübeck), Joaquím Makangu (FSV Wacker Nordhausen), Maximilian Marquardt (1. FC Magdeburg U 19), Ricardo Radina (ACS Poli Timisoara/Rumänien), Niklas Tille (FC Hansa Rostock U 23)

Abgänge: Bastian Henning (FC Dornbreite Lübeck), Joshua Gebissa, Alexander Langer (beide VfB Lübeck), Rico Gladrow (Eintracht Trier), Nick Heymann (eigene Reserve), Marcel Kunstmann (TSV Havelse), Nico Matern (BSV Buxtehude), Kristof Rönnau (SV Preußen Reinfeld), Kai-Fabian Schulz (SV Todesfelde), Tom Schulz (SV Rödinghausen), Rainer Müller, Gabor Ruhr (beide Karriere beendet), Tim Vogel (Ziel unbekannt)

Autor: mspw/Stand: 27. Juli

 

Zurück