Verbandstag Sachsen-Anhalt

88 Delegierte und zahlreiche Gäste in Magdeburg

Auf dem Verbandstag des Fußballverbandes Sachsen-Anhalt (FSA) am 29.10.2016 in Magdeburg, an dem 88 Delegierte sowie zahlreiche Gäste und Vertreter der Ausschüsse des FSA teilnahmen, wurde FSA-Präsident Erwin Bugar einstimmig im Amt bestätigt und steht weitere vier Jahre an der Spitze des größten Landesfachverbandes in Sachsen-Anhalt.

Der FSA konnte zahlreiche Ehrengäste begrüßen, darunter Reinhard Grindel, Präsident des Deutschen Fußballbundes (DFB), Klaus Reichenbach, Vizepräsident des Nordostdeutschen Fußballverbandes (NOFV), Andreas Silbersack, Präsident des LandesSportBundes Sachsen-Anhalt, Christa Dieckmann, Ministerialdirigentin im Innenministerium Sachsen-Anhalt, Wolfgang Möbius, Abteilungsleiter Qualifizierung beim DFB, und den Geschäftsführer des NOFV, Holger Fuchs.

Für ihre Verdienste um den Fußballsport in Sachsen-Anhalt wurden folgende Sportkameraden geehrt. Erik Hunker,  wurde mit der Ehrennadel in Gold des FSA geehrt. Wolfgang Tiffert, langjähriger Präsident des Stadtfachverbandes Halle und der scheidende Schatzmeister des FSA, Frank Rüdrich, der dieses Ehrenamt 23 Jahre ausübte, wurden zu Ehrenmitgliedern des FSA ernannt.

Anschließend wurde über 31 vorliegende Anträge zu Änderungen der Satzung abgestimmt und alle Anträge wurden mit der erforgerlichen Mehrheitlich bestätigt. Im Anschluss wählten die Delegierten des 8. Ordentlichen Verbandstages des Fußballverbandes Sachsen-Anhalt unter Aufsicht des Wahlleiters, Karl-Edo Fecht, ein neues Präsidium, die Rechtsorgane und die Kassenprüfer. Hierbei wurden die Einzelkandidaten in einer offenen Wahl gewählt und bei mehreren Kandidaten wurde eine geheime Abstimmung durchgeführt.

Erwin Bugar wurde einstimmig im Amt des FSA-Präsidenten bestätigt. Danach wurden die fünf Vizepräsidenten wie folgt gewählt:

  • Vizepräsident Spielwesen: Jörg Bihlmeyer (Köthen)
  • Vizepräsident Recht: Frank Hering (Magdeburg)
  • Vizepräsident Finanzen: Haiko Hopf (Magdeburg)
  • Vizepräsident Vereinsentwicklung: Michael Rehschuh (Zörbig)
  • Vizepräsident Gesellschaftliche Verantwortung: Lothar Bornkessel (Kelbra)

Die bisherigen Mitglieder des Präsidiums Elfie Wutke (Vizepräsidentin Frauen- und Mädchenfußball), Frank Rüdrich (Schatzmeister) sowie Olaf Glage (Vizepräsident Jugendarbeit) kandidierten nicht erneut für ein Amt und scheiden aus dem Präsidium aus.  

Zum Vorsitzenden des Sportgerichts des FSA wurde Bernd Tiedge aus Wanzleben gewählt sowie Norman Schmelzer (Haldensleben) zum Vorsitzenden des Jugendsportgerichtes. Frank Knuth (Burg) wurde zum neuen Vorsitzenden des Verbandsgerichtes gewählt. Die Vorsitzenden der Sportgerichts und des Verbandsgerichts wurden mit einem klaren Votum der Deligierten gewählt.

Abschließend wurden die langjährigen Kassenprüfer des FSA, Timo Stenke (KFV Anhalt) und Eckhard Ohloff (KFV Harz), erneut zu Kassenprüfern gewählt. FSA / Foto: NOFV

 

Zurück