FLB-Geschäftsführer Michael Hillmann verabschiedet

Michael Hillmann (rechts) verlässt den FLB; (c) FLB

Zwölf Jahre hatte Michael Hillmann das Amt des Geschäftsführers beim FLB inne - für Ende des Monats März hatte er seinen Weggang aus Brandenburg angekündigt. Grund für den Verband, seinem scheidenden Geschäftsführer am Abend des 26. März einen Abschied zu bereiten, der in guter Erinnerung bleiben soll.

Im Beisein des Vorstandes sowie vieler Partner des Verbandes würdigte Verbandspräsident Siegfried Kirschen das Wirken des langjährigen Geschäftsführers Michael Hillmann und dankte ihm für seine zuverlässige Arbeit, die geprägt war von seinem offenen Wesen und ehrlichen Art sowie dem Streben nach einem harmonischen Miteinander. Mit seiner Arbeit habe er zur Entwicklung des Fußballs in Brandenburg beigetragen. Gemeinsam mit Dieter Dünnbier, Ehrenamtsbeauftragter des FLB, zeichnete Siegfried Kirschen unter großem Beifall den heute 45-jährigen Michael Hillmann mit der Goldenen Ehrennadel des Verbandes aus.

Im Anschluss stellte Siegfried Kirschen den Anwesenden die Nachfolgerin auf dem Stuhl der Geschäftsführung vor: Anne Engel wird ab 1. April 2018 ihr Amt als Geschäftsführerin des Verbandes ausüben. flb

 

 

Zurück