FC Schönberg setzt Aufwärtstrend fort

Der FC Schönberg hat in der Regionalliga Nordost seinen Aufwärtstrend fortgesetzt. Am 19. Spieltag gab es ein 1:1 (0:1) gegen die U 23 von Hertha BSC. Damit holte der FCS aus den vergangenen drei Begegnungen sieben Punkte. Die Berliner warten dagegen seit vier Partien auf einen Sieg.

Fabio Mirbach (34.) hatte die Gäste aus der Hauptstadt in Führung gebracht. Marcus Steinwarth (64.) glich Mitte der zweiten Halbzeit aus und sicherte dem FCS den Punktgewinn.

Die Partie war die einzige in der Nordost-Staffel, die stattfinden konnte. Alle anderen acht Spiele fielen witterungsbedingt aus. mspw

 

Zurück