Regionalliga Nordost

BAK will mit Derbysieg Titelchance wahren

(c) worbser

Nachdem der Tabellenzweite Berliner AK in der Regionalliga Nordost zuletzt beim Aufsteiger FC Schönberg 95 (0:0) Federn lassen musste, will der von Ex-Bundesligaprofi Steffen Baumgart trainierte BAK im vorgezogenen Hauptstadt-Derby vom 31. Spieltag gegen den BFC Dynamo am Mittwoch (ab 19 Uhr) auf die Siegerstraße zurückfinden. Aktuell liegt der BAK fünf Punkte hinter Spitzenreiter FSV Zwickau. Allerdings haben die Berliner eine Partie weniger auf dem Konto.

Gegen den BFC muss Baumgart personell umbauen. Ahmed Azaouagh fehlt gesperrt. Der 21-jährige Mittelfeldspieler musste in Schönberg in der Schlussphase wegen wiederholten Foulspiels den Platz vorzeitig mit der Gelb-Roten Karte verlassen. Der BFC beendete beim jüngsten 2:0 gegen Hertha BSC U 23 einen Negativlauf von sechs Begegnungen ohne Sieg. mspw / Foto: worbser

 

Zurück