Aktuelle Meldungen

Mauricio Gaudiono; (c) gettyimages

Ex-Nationalspieler übernimmt: Es hatte sich in den vergangenen Wochen bereits abgezeichnet, jetzt ist es offiziell: Der ehemalige deutsche Nationalspieler Maurizio Gaudino wird neuer Sportlicher Leiter beim FSV Wacker Nordhausen. „Wir sind überglücklich, dass wir Maurizio Gaudino für Nordhausen gewinnen konnten. Durch seine riesige Erfahrung als Profifußballer wird er Wacker weiter nach vorne bringen“, sagt FSV-Präsident Nico Kleofas. Der heute 49-jährige Gaudino, der in seiner Karriere auf 294 Bundesliga-Einsätze kam, 1992 mit dem VfB Stuttgart Deutscher Meister wurde und auch für Eintracht Frankfurt, den deutschen Rekordmeister Bayern München und den englischen Spitzenklub Manchester City am Ball war, hatte zuletzt als Sportlicher Leiter des Oberligisten SSV Reutlingen gearbeitet. In Nordhausen unterschrieb der frühere Mittelfeldspieler einen Zweijahresvertrag.

Verstärkung aus Österreich: Der VfB Auerbach hat die Personalplanung für die anstehende Saison mit den Verpflichtungen von Felix Kunert und Jiri Mlika abgeschlossen. Der 24-jährige Mittelfeldspieler Kunert war zuletzt für den Ligakonkurrenten Budissa Bautzen am Ball. Angreifer Mlika (35) kommt vom österreichischen Fünftligisten ASV Schrems. Zuvor hatte er unter anderem lange in seinem Heimatland Tschechien gespielt. Für den 1. FK Pribram und den FC Viktoria Pilsen war er 41-mal in der höchsten Spielklasse Tschechiens aktiv. „Ich freue mich auf beide Neuzugänge. Sie passen sportlich und menschlich gut in unsere Mannschaft“, ist VfB-Trainer Michael Hiemisch überzeugt.

Dreierpack bei Debüt: Beim 18:0 (10:0)-Kantersieg des BFC Dynamo beim unterklassigen Verein Potzlower SV 49 überzeugte Zugang Björn Lambach, der zuvor beim Ligakonkurrenten VfB Auerbach unter Vertrag gestanden hatte. Der 24-jährige Mittelfeldspieler erzielte bei seinem Debüt drei Tore. Lambachs Vertrag bei den Hauptstädtern läuft bis Juni 2017.

Ex-Schalke-Talent nach Neustrelitz: Der Kader der TSG Neustrelitz nimmt immer mehr Form an. Für das rechte Mittelfeld nahm der Klub jetzt Taira Tomita unter Vertrag. Der 22-Jährige kommt vom ehemaligen Ligakonkurrenten Germania Halberstadt. Ausgebildet wurde er unter anderem im Nachwuchsbereich des Bundesligisten FC Schalke 04. Aus der Landesliga Südbaden vom FC Emmendingen 03 wechselt außerdem Sven Lissek zur TSG. Der 24-jährige Schlussmann stand auch schon im Aufgebot des Südwest-Regionalligisten SC Freiburg II. mspw

 

Zurück