Regionalliga Nordost

Aktuelle Meldungen

Sepp Kunze; (c) worbser

BFC Dynamo besucht Kauter: Mittelfeldspieler Shawn Kauter wird nach seinem Knöchelbruch in der laufenden Saison kein Spiel mehr für die U 23 von Hertha BSC absolvieren. Der 20-Jährige erlitt die Verletzung während des Derbys beim BFC Dynamo (0:2). Die Partie musste für den notwendigen Krankenwagen-Einsatz rund 20 Minuten unterbrochen werden. Kauter wurde bereits operiert, der Eingriff ist gut verlaufen. Hertha-Trainer Ante Covic zeigte sich von der schweren Verletzung seines Spielers betroffen: „Wir sind alle in Gedanken bei Shawn. Er wird von uns jede mögliche Unterstützung bekommen.“ In dieser Saison lief Kauter 17-mal in der Regionalliga für die Hertha auf, erzielte zwei Tore und bereitete drei Treffer vor. Lokalrivale BFC Dynamo setzte ein besonderes Zeichen der Solidarität und besuchte Kauter nur einen Tag nach der OP mit einer Delegation in der Klinik.

Früher Crystal Palace, jetzt Jena: Der FC Carl Zeiss Jena treibt die Planungen für die kommende Saison voran. Der seit Sommer 2015 im Nachwuchsleistungszentrum der Thüringer als Jugendtrainer tätige Belgier Kenny Verhoene (43), der als Profi für Vereine wie KAA Gent, VV St. Truiden (beide Belgien) und Crystal Palace (England) aktiv war, übernimmt im Sommer den Posten des Sportlichen Leiters mit der Verantwortung für die erste Mannschaft, die U 21 sowie die A-Junioren. Dabei haben sich die Verantwortlichen in Jena im Gegensatz zu einigen Konkurrenten für einen Erhalt der zweiten Mannschaft entschieden. „Zur Umsetzung unseres Konzepts müssen wir die U 21 als Schnittstelle zwischen Nachwuchs und Männerbereich erhalten. „Je mehr andere Vereine auf zweite Mannschaften verzichten, umso mehr wird unsere U 21 ein Alleinstellungsmerkmal unseres Nachwuchskonzeptes, mit dem wir im Wettbewerb um Talente auch punkten können“, so der angehende Fußball-Lehrer Verhoene. Der bisherige U 21-Trainer Georg-Martin Leopold wird ab der neuen Saison Cheftrainer der A-Junioren. Bereits vor einigen Wochen hatte der Verein bekannt gegeben, dass der aktuelle U 19-Trainer Mark Zimmermann gemeinsam mit seinem Assistenten Martin Ullmann ab dem 1. Juli die bislang von Volkan Uluc betreute Regionalliga-Mannschaft übernimmt.

Notarzt muss eingeflogen werden: Sepp Kunze (Foto) vom FC Oberlausitz Neugersdorf erlitt in der Partie beim VfB Germania Halberstadt (0:1) einen Wadenbeinbruch und Bänderverletzungen. Dies ergab eine Untersuchung im Kran

 

Zurück