Zulassung zu den Junioren-Regionalligen 2017/18

Der Jugendausschuss des Nordostdeutschen Fußballverbandes hat sich im Rahmen seiner Tagung am 20. Mai 2017 mit den eingereichten Zulassungsunterlagen befasst. Über die endgültige Zulassung entscheidet das Präsidium des NOFV.

Eine Übersicht der zugelassenen Vereine finden Sie hier

Diese Empfehlung erfolgte einstimmig und gilt vorbehaltlich der sportlichen Qualifikation sowie der eventuell noch zu erfüllenden Auflagen bzw. Bedingungen.

Entsprechend der gültigen Auf- und Abstiegsregelung werden die Teilnehmer an den Qualifikationsspielen zu den Junioren-Regionalligen bis zum 15.06.2017 durch den jeweiligen Landesverband benannt. Die offizielle Ansetzung der Spielpaarungen erfolgt dann zeitnah durch den NOFV.

Um die drei Plätze in der A-, B- und C-Junioren-Regionalliga 2017/18 spielen die Landesmeister der NOFV-Verbände in Hin- und Rückspiel wie folgt (Stand: 31.05.17):

Hinspiele am 25.06.2017, 12.00 Uhr;
Rückspiele am 02.07.2017, 12.00 Uhr

A-Junioren, Hinspiele am 25.06.17, 12.00 Uhr
FSV Wacker 90 Nordhausen (TFV) - Brandenburg
Berlin - FC Förderkader René Schneider (MVP)
FC Erzgebirge Aue - 1. FC Lok Stendal (FSA)

B-Junioren, Hinspiele am 25.06.17, 12.00 Uhr
Brandenburg - JFV 1. FC Süd 012 Eichsfeld (TFV)
Sachsen-Anhalt kein Teilnehmer - Berlin
1. FC Neubrandenburg 04 (MVP) - SG Dynamo Dresden II (SFV)

C-Junioren, Hinspiele am 25.06.17, 12.00 Uhr
Brandenburg - Berlin
FSV Wacker 90 Nordhausen (TFV) - VfL Halle 96 (FSA)
1. FC Neubrandenburg 04 (MVP) - 1. FC Lokomotive Leipzig (SFV)

 

 

Zurück