Hallenmeisterschaften starten am Wochenende in Berlin

(c) NOFV

Die NOFV-Hallenmeisterschaften werden im Jahr 2018 erstmals in den vier Altersklassen A- bis D-Junioren ausgetragen. Den Anfang machen am Samstag, 17. Februar 2018, die B-Junioren in der Sporthalle Berlin-Charlottenburg. Qualifiziert haben sich die sechs Teilnehmer über die Endrunden in ihren Mitgliedsverbänden.

Bei den B-Junioren konnten sich folgende Mannschaften qualifizieren:

  • TSG Gadebusch (Mecklenburg-Vorpommern)
  • F.C. Hertha 03 Zehlendorf (Berlin)
  • RSV Eintracht 1949 (Brandenburg)
  • VfB IMO Merseburg (Sachsen-Anhalt)
  • VFC Plauen (Sachsen)
  • FC Carl Zeiss Jena (Thüringen)

Einen Tag später folgen die A-Junioren in der Carl-Schumann-Halle. Wie auch bei den B-Junioren wird der Sieger den NOFV bei den DFB-Hallenmeisterschaften vertreten, die am 24./25.03.2018 ausgetragen werden.

  • FC Schönberg 95 (Mecklenburg-Vorpommern)
  • VSG Altglienicke (Berlin)
  • SV Grün-Weiss Brieselang (Brandenburg)
  • VfB IMO Merseburg (Sachsen-Anhalt)
  • SG Dresden Striesen (Sachsen)
  • SV SCHOTT Jena (Thüringen)

Die Turniere beginnen jeweils 10:30 Uhr, der Eintritt ist frei.

Für alle, die nicht selbst vor Ort sein können, bieten wir einen Liveticker über fussball.de bzw. hier auf nofv-online.de an.

Spielplan und Tabelle

Spielplan und Tabelle

 

Zurück