B-Juniorinnen-Bundesliga

Potsdam vor Saisonfinale erneut Staffelsieger

(c) NOFV

Nachdem der Ball in der B-Juniorinnen Bundesliga Staffel Nord/Nordost vier Wochen auf Grund der U17 Europameisterschaft in der Tschechischen Republik ruhte, stehen an diesem (Samstag 20. Mai) und nächsten Wochenende (Sonntag 28. Mai) die letzten beiden Spieltage an.
 
Der Deutsche Meister 1. FFC Turbine Potsdam sicherte sich im Jahr fünften Jahr der Bundesligazughörigkeit den vierten Staffelsieg (2014/15 SV Werder Bremen) und ist erneut für das Halbfinale (03. Und 10. Juni) um die Deutsche Meisterschaft qualifiziert. In diesem treffen die Potsdamerinnen, die bereits elf Mal die Meisterschaft gewannen, auf den Sieger der Staffel West/Südwest. Ob dies der 1. FC Köln (36 Punkte) oder SGS Essen (34 Punkte) oder Borussia Mönchengladbach (32 Punkte) sein wird, entscheidet sich an den kommenden beiden Spieltagen.
 
Für die Potsdamerinnen geht es Samstag zum Tabellenfünften nach Magdeburg, ehe am 28. Mai, vor dem Spitzenspiel gegen den SV Werder Bremen die Ehrung als Staffelsieger erfolgt. Auch der Zweitplatzierte der Staffel Nord/Nordost ist für das Halbfinale um die Deutsche Meisterschaft qualifiziert, der auf den Sieger der Staffel Süd (FC Bayern München 43 Punkte oder SC Freiburg 37 Punkte) trifft. Der SV Meppen hat bislang die besten Voraussetzungen auf den Halbfinaleinzug. Die Emsländerinnen stehen mit 33 Punkten knapp vor dem FF USV Jena (30) sowie SV Werder Bremen (29) und werden den Platz mit aller Macht verteidigen.
 
Fest steht zudem auch, dass der 1. FC Union Berlin nach fünf Jahren in der höchsten U17 - Spielklasse aus der Bundesliga absteigt. Aufsteiger FC Hertha 03 Zehlendorf, derzeit mit 9 Punkten Vorletzter in der Tabelle, kann den sofortigen Abstieg nur noch vermeiden, wenn sie gegenüber Mitaufsteiger Hamburger SV mindestens zwei Punkte gutmachen. Die „lösbareren“ Spiele hat wohl das norddeutsche Team. Hamburg empfängt zunächst im letzten Heimspiel der Saison den VfL Wolfsburg und spielt dann bei Union Berlin. „Eisern Union“ kassierte bislang 15 Niederlagen und erreichte nur ein Remis. Das Team von Hertha Zehlendorf muss beim Tabellenzweiten SV Meppen antreten und empfängt am letzten Spieltag den Magdeburger FFC.

 

Zurück