Mäßiges Abschneiden beim DFB-U18-Länderpokal der Frauen

Spielszene: Thüringen gg Sachsen-Anhalt (2:1); (c) gettyimages

Vom 30. September bis zum 03. Oktober 2018 spielten die 21 U18-Landesauswahlmannschaften, sowie die deutsche U16-Nationalmannschaft in der Sportschule Duisburg-Wedau beim DFB-Länderpokal/Sichtungsturnier. Die Spielerinnen der Jahrgänge 2001, 2002 und 2003 (im Kader der U16 Nationalmannschaften), wollten sich für weitere DFB-Maßnahmen empfehlen. Die beste Platzierung erreichte aus unserem Regionalverband die Auswahl aus Thüringen. Mit zwei Siegen sowie zwei uUnentschieden, sicherten sie sich den 12. Platz. Die weiteren Platzierungen: 15. Brandenburg, 17. Sachsen, 20. Berlin, 21. Sachsen-Anhalt, 22. Mecklenburg-Vorpommern. Zudem werden auch wieder Spielerinnen aus dem Verbandsgebiet zu weiteren DFB-Maßnahmen eingeladen.

Die Auswahl von Hessen wiederholte den Erfolg aus dem Vorjahr und verwies die punktgleiche Auswahl von Westfalen, auf Grund des besseren Torverhältnisses,auf den 2. Platz. Bremens Auswahl wurde Turnierdritter.

 

Zurück