B-Juniorinnen

Klare Sache vor 800 Zuschauern

(c) gettyimages

Mit einem 4:1 Erfolg gegen den 1. FC Köln sicherte sich der gastgebende VfL Wolfsburg am Samstag im AOK-Stadion vor über 800 Zuschauern die erste deutsche U17 Meisterschaft.

Beide Teams standen das erste Mal in einem Meisterschaftsfinale. Dem Sieger der Staffel Nord/Nordost, Wolfsburg, gelang mit Toren in der 2., 13. sowie 17. Minute ein perfekter Start in das Endspiel. Nach dem vierten Wolfsburger Treffer vor dem Seitenwechsel (35.) war die Begegnung schon entschieden. Auch wenn sich der Staffelsieger West/Südwest aus Köln redlich mühte, gelang den Kölnerinnen in der 74. Minute nur noch der Treffer zum 4:1 Endstand.

Elfie Wutke, Spielleiterin der Staffel Nord/Nordost, war es dann vorbehalten, der Wolfsburger Spielführerin Annika Geistert die Meisterplakette zu überreichen.
 
Die Spielserie 2018/19 beginnt für alle drei Bundesligastaffeln (Nord/Nordost, West/Südwest sowie Süd) am 8. September 2018.
 

 

Zurück