FLB siegt beim Länderpokal der U16-Juniorinnen

(c) NOFV

Einmal mehr konnte sich eine FLB-Landesauswahl in die Siegerliste eines NOFV-Länderpokales eintragen. Die U16-Juniorinnen aus Brandenburg fuhren mit dem letzten Turnierspiel gegen Thüringen ein deutliches 4:0 ein und machten somit den Turniersieg mit 7 Punkten perfekt.

Keine der sechs Auswahlmannschaften konnte sich nach zwei Spieltagen absetzen, so dass der letzte Turniertag über die Platzierung entscheiden musste.

Die Silbermedaillen holten sich die Spielerinnen aus Sachsen mit sechs Punkten, gefolgt von Mecklenburg-Vorpommern. Berlin und Thüringen belegten mit dem gleichen Punkt- und Torkonto den vierten Platz vor Sachsen–Anhalt.

Das Turnier diente den Landesauswahltrainern zur Sichtung und Vorbereitung  auf den DFB-Länderpokal im März in der Sportschule Duisburg. Die Turnierleitung  war besonders von zwei Fairplay-Aktionen während des Turniers angetan und zeichnete das Team von Sachsen und die Torhüterin der Landesauswahl Thüringens, Sina Wunderlich, mit einem Preis aus.

 

Zurück