Futsal

Futsal-Liga - Sommerpause ist beendet

(c) gettyimages/NOFV
Gefolgt werden sie vom Titelverteidiger VfL 05 Hohenstein-Ernstthal mit 12 Punkten. Der VfL hat aber ein Spiel weniger, welches erst am 14.10.2017 gegen die HSG Uni Greifswald (16:15 Uhr) nachgeholt werden kann. Ebenfalls 12 Punkte haben die 1894er aus Berlin als Dritter sowie Rot-Weiß Neuenhagen als Vierter.
 
Bereits vorigen Sonntag gab es mit der Partie FC Rot-Weiß Neuenhagen gegen den SC Borea Dresden ein Nachholspiel vom 2. Spieltag, welches der Gastgeber in Strausberg mit 9:4 (4:1) für sich entscheiden konnte. Neuenhagen kletterte dadurch auf Rang 4. Neuling Dresden bleibt mit seinen vier Zählern auf den 7. Platz. Bei den gelben Karten (2:1) und kumulierten Fouls (6:3/3:2) langten ebenfalls die Gastgeber öfters zu. Labinot Sopa und Domenic Guist brachten die Rot-Weißen nach drei Minuten mit 2:0 nach vorn. Ronny Wendler konnte nach acht Minuten den Anschluss für Borea erzielen. Egzon Rexhepi (10.) und David Lee Schulz (17.) sorgten mit ihren Treffern für den 4:1-Halbzeitstand. Nach der Pause setzte sich Neuenhagen weiter ab. Dank zweier weiterer Tore von Ronny Wendler (zum 2:6 und 4:9) und einem Treffer von Philip Heineccius (3:8) unterlagen die Gäste nur mit fünf Toren Differenz. Alle neun Treffer der Neuenhagener wurden durch verschiedene Torschützen erzielt.
 
Am 6. Spieltag muss leider die Partie zwischen Liria Berlin und Neuenhagen wegen einem Pokalspiel im Fußball der Neuenhagener abgesetzt werden. Leider fand sich keine andere Lösung. Als Nachholspieltermin wurde der 29.10.2017 festgelegt (offizieller Nachholspieltag). Beide Mannschaften können sich aber auf einen vorherigen Termin einigen. Da der Umbau der Berliner Sporthalle in der Onkel-Tom-Straße noch nicht abgeschlossen ist, werden zwei Spiele mit Berliner Mannschaften nach Potsdam in  die Sporthalle “Heinrich-Mann-Allee” verlegt. So beginnt am Samstag um 14 Uhr der UfK Potsdam in dieser Halle sein Heimspiel gegen den VfL 05 Hohenstein-Ernstthal. Es folgen die Spiele FK Srbija – CFC Hertha 06 (16:15 Uhr) und BFC Preussen 1894 – SV Eintracht Magdeburg (18:30 Uhr). Hier der Hinweis, das beide “Heimteams” – Srbija und 1894 – für ihre Spiele Zeitnehmer zu stellen haben. Ebenfalls am Samstag um 14 Uhr gibt es in Greifswald noch das NOFV-Futsal-Ligaspiel zwischen der HSG Uni und dem SC Borea Dresden. Neben der HSG warten Potsdam und Magdeburg noch auf ihre ersten Punkte.

 

Zurück