Schiedsrichterbeobachter Ludger Trettin verstorben

Mit großer Bestürzung müssen wir die Nachricht vom plötzlichen und unerwartetem Tod von Ludger Trettin aufnehmen.

Ludger Trettin war seit 1982 als Schiedsrichter im Berliner Fußball-Verband tätig. Nach seiner SR-Laufbahn entschied er sich sehr schnell, als Ansetzer und Beobachter tätig zu sein. Seit vielen Jahren beobachtete und coachte Ludger nicht nur im Bereich des BFV sondern auch in der NOFV-Frauen Regionalliga und in der Talenteförderung des NOFV.

Ludger hat vielen Nachwuchs-Schiedsrichtern eine fundierte Unterstützung gegeben, war immer mit Rat und Tat zur Stelle und engagierte sich darüber hinaus stark in der Lehrgemeinschaft Reinickendorf.

Die Sportfreunde im BFV und NOFV werden sein Andenken in Ehren halten.

 

Zurück